Logo Turnen weiß + Taenzerin4.png

Nach Ramba-Zumba jetzt auch Zumba im TSV

Von: Petra Baehr 02.11.2011

Erst letzte Woche stellte der TSV Oerlinghausen während des alljährlichen Oktoberfestes im Kastanienkrug ein neues Kursangebot im Oerlinghauser Sportverein vor.


Die Fitnesstrainerin Marilena Rotella, als Jugendliche selbst aktiv in der Jazztanzabteilung, konnte mit einer kurzen Zumba-Animation einen Einblick in die neue Trendsportart geben und schon einige Besucher des Oktoberfestes begeistern.

Zumba wurde Mitte der 90er Jahre von dem Kolumbianer Alberto “Beto” Perez entwickelt. Angeregt durch die Musik seiner Heimat, mit der er aufwuchs – Cumbia, Salsa, Samba und Merengue – kombinierte Beto die feurigen lateinamerikanischen Rhythmen mit heißen Tanzschritten, die seine internationalen Kunden liebten und schon war Zumba geboren.

Für Zumba muss man nicht tanzen können, das WICHTIGSTE ist, sich zur lateinamerikanischen oder auch orientalischen Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben.

Der TSV bietet dieses neue Fitnessangebot ab Dienstag, den 15.11.2011, von 17.45 – 18.45 Uhr in der Fröbelschulhalle an. Weitere Informationen in der Geschäftsstelle des TSV Oerlinghausen, Marienstr. 2 (05202- 924598) und Anmeldungen dort oder als Email an info(at)tsv-oerlinghausen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nächster Termin

Kalender

November 2011
M D M D F S S
« Okt   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
Scheibe IT - SERVICES